Blog

März 16, 2022

Solarüberwachung: Eine Funktion, ohne die Anlagenbesitzer nicht leben können

Ein Leitfaden zum Verständnis der Überwachung, damit Sie Ihre Solarerfahrung verbessern und Ihre Investitionsrendite steigern können
Sehen Sie sich das vollständige Webinar auf Abruf an
Pfeil
Blog - Solarüberwachung: Eine Funktion, ohne die Anlagenbesitzer nicht leben können

Die Investition in eine Solaranlage ist ein großer Schritt zur Wertsteigerung Ihres Hauses, zur Senkung der Stromrechnungen und zur Verringerung Ihres ökologischen Fußabdrucks. Die Solarüberwachung ist Ihr Fenster zu Ihrer Investition, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Nur mit einer Überwachung können Sie sicherstellen, dass Sie jeden einzelnen Cent aus Ihrer Investition herausholen. Lassen Sie uns über das Wie und Warum sprechen.

Was ist Überwachung?

Wie der Name schon sagt, können Sie mit Hilfe einer Software, in der Regel einer App oder einer Website, in Echtzeit sehen, wie Ihre Solaranlage funktioniert.

Die Überwachung von Solaranlagen gibt es in vielen verschiedenen Formen und Stufen, und sie wird in der Regel durch die von Ihrem Installateur verwendete Hardware bestimmt.

Überwachung auf Systemebene:

Die grundlegendste Stufe der Überwachung, die heute angeboten wird, ist die Überwachung auf Systemebene. Bei der Systemüberwachung können Hausbesitzer die Energieerzeugungsdaten des Wechselrichters einsehen. Dies ist nützlich, um den Gesamtenergieertrag im Laufe der Zeit sowie die Stromerzeugung in Echtzeit zu ermitteln.

Die Überwachung auf Systemebene eignet sich zwar hervorragend, um sich einen einfachen Überblick über die Vorgänge an Ihrem Standort zu verschaffen, aber wenn ein Standort nicht optimal arbeitet, kann es schwierig sein, die Ursache zu ermitteln. Beispielsweise könnte das gesamte Array ein wenig verschmutzt sein oder ein einzelnes Modul könnte nicht funktionieren, ohne dass Sie den Unterschied bemerken würden. An dieser Stelle kommt die Überwachung auf Modulebene ins Spiel.

Überwachung auf Modulebene:

Überwachungssysteme auf Modulebene bieten alle Vorteile von Systemen auf Systemebene, aber sie liefern Details darüber, wie jedes einzelne Modul auf dem Dach funktioniert. Am Beispiel der Software Tigo Energy Intelligence (EI) können Sie die gesamte Stromerzeugung Ihrer Anlage, gemessen in Watt (W), bis hinunter zu jedem einzelnen Solarmodul anzeigen (siehe Abbildung 1). Sie können auch feststellen, welche Solarmodule verschattet sind oder ob ein Modul zu wenig Leistung erbringt. Die Überwachung auf Modulebene wird durch Leistungselektroniken auf Modulebene (MLPE) - wie z. B. die Tigo TS4-Familie - ermöglicht, die mit jedem Modul in Ihrer Anlage verbunden sind.

Abbildung 1 Tigo Energy Intelligence (EI) Überwachungssoftware

Erweiterungen:

Anschluss von mehr Hardware. Typischerweise können wichtige Komponenten wie Batterien und Hausenergiezähler in das Überwachungsportal aufgenommen werden, um die wichtigsten Kennzahlen für jede Komponente anzuzeigen. Mit Tigo kann Ihr Installateur eine große Anzahl von Geräten von Drittanbietern anschließen, um Wetter, Ladevorgänge und mehr in einer einzigen Anwendung zu überwachen.

Zurückgewonnene Energie. Wenn Sie über Tigo-Optimierer verfügen, können Sie auch die zusätzliche Energieproduktion sehen, die durch die Tigo-Optimierer ermöglicht wird - bei Tigo nennen wir das "Reclaimed Energy". Wie Sie im Balkendiagramm in Abbildung 2 sehen können, sind die grünen Spitzen die von Tigo durch die Optimierer ermöglichte zurückgewonnene Energie.

Abbildung 2 Tigo Energy Intelligence (EI) Plattform

Warnungen. Überwachungssysteme können Sie und/oder Ihren Installateur benachrichtigen, wenn das System nicht so funktioniert, wie es geplant war. Je eher das Problem behoben wird, desto eher kann das System die größten Einsparungen für Sie erzielen. Je detaillierter die Daten sind, desto besser können die Benachrichtigungen bestimmte Probleme diagnostizieren. Im nächsten Abschnitt finden Sie einige Beispiele dafür, wie Sie durch die Überwachung auf Modulebene direkt Geld sparen können.

Warum es wichtig ist

Die Überwachung ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Ihr System optimal funktioniert, und um den Gesamtwert des Systems während seiner Lebensdauer zu ermitteln. Normalerweise können Sie die Leistung Ihres Systems nur anhand der monatlichen Stromrechnung überprüfen. Wenn die Ersparnis in einem bestimmten Monat niedrig ist, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass das System durch etwas wie Schäden, Schatten oder Schmutz beeinträchtigt wird.

Der Nachteil dabei ist, dass der Systemschaden zu Beginn des Monats aufgetreten sein könnte, was bedeutet, dass Ihnen wertvolle Energieproduktion entgeht. Um die niedrige Leistung zu beheben, müssten Sie Ihren Installateur anrufen, um das System zu überprüfen, was einige Tage in Anspruch nehmen kann, was bedeutet, dass Sie für einen längeren Zeitraum eine niedrigere Energieproduktion haben.

Mit der Überwachung auf Modulebene können Sie und Ihr Installateur die stündliche Energieproduktion sehen und werden gewarnt, wenn etwas schief gelaufen ist, damit Sie Ihr System so schnell wie möglich wieder in Gang bringen können. Werfen wir einen Blick auf einige Szenarien, in denen die Überwachung Ihnen Geld sparen kann.

Szenario 1: Beschattung oder Verschmutzung

Mit der Echtzeitüberwachung können Sie die stündliche Energieproduktion sehen und besser verstehen, wie Ihr Solarsystem funktioniert. Sie können zum Beispiel sehen, wie sich die Abschattung an einem typischen Tag auf Ihr Solarsystem auswirkt. Wenn Sie ein Solarmodul bemerken, das normalerweise keinen Schatten hat, könnte das Solarmodul durch Schmutz, Schutt oder Schnee beeinträchtigt sein, sodass Sie wissen, ob Sie Ihren Installateur für Wartungsarbeiten kontaktieren müssen.

Auf diese Weise können Sie Ihr System in einem tadellosen Zustand erhalten und das Beste aus Ihrem System herausholen.

Szenario 2: Probleme mit der Diode

Eine Diode ist ein elektrisches Bauteil, das in allen Solarsystemen verwendet wird, die den Stromfluss in eine einzige Richtung ermöglichen. Einfach ausgedrückt ist sie wie eine Einbahnstraße für elektrische Ströme, die es ermöglicht, dass die gesamte von den Solarmodulen erzeugte Energie zu einem Wechselrichter fließt und dort in nützliche Energieformen umgewandelt wird.

Obwohl selten, können Dioden gelegentlich Probleme haben oder ausfallen, was zu einem Verlust von etwa einem Drittel der Solarmodulproduktion führen kann. Angenommen, Ihr Stromtarif beträgt 0,22 $ pro Kilowattstunde (kWh) und Sie hatten etwa 15 Jahre lang eine defekte Diode, so könnte sich der potenzielle Energieverlust auf 935 $ belaufen.

Das größere Problem ist jedoch, dass Diodenprobleme ohne Überwachung schwer zu erkennen sind. Glücklicherweise kann die Tigo EI-Software erkennen, wenn eine Diode ausgefallen ist, und die genaue Stelle im System bestimmen, an der das Problem auftritt (siehe Abbildung 3).

Abbildung 3 Beispiel eines Diodenausfalls

Um die Tigo EI Software in Aktion zu sehen, sehen Sie sich hier die Demo mit einer realen, lebenden Website an.

Zusammenfassung

Fazit: Die Überwachung Ihrer Solaranlage ist ein wichtiger Schritt, um Geld zu sparen und sicherzustellen, dass sich Ihre Investition auszahlt. Durch die frühzeitige Erkennung von Problemen können Sie die Betriebszeit der Anlage erhöhen und die Leistung verbessern. Die Überwachung erhöht die Zuverlässigkeit und entlastet Sie in puncto Sicherheit und Finanzen, sodass Sie sich auf wichtigere Dinge konzentrieren können.

Wenn Sie Kommentare oder Bedenken zum Thema Solar haben, können Sie sie hier veröffentlichen. Folgen Sie uns in den sozialen Medien, um in Sachen Solarenergie auf dem Laufenden zu bleiben und benachrichtigt zu werden, wenn ein neuer Blog veröffentlicht wird.

LinkedIn

Facebook

Twitter

Mehr erfahren

Über die Zeitachse der Solarenergie: https: //www1.eere.energy.gov/solar/pdfs/solar_timeline.pdf

Daten zur U.S.-Solarkapazität: https: //www.energy.gov/eere/solar/solar-energy-united-states

Umweltvorteile der Solarenergie: https://www.seia.org/initiatives/climate-change#:~:text=Durch%20Q2%2020%2C%20die%20U.S.,Tonnen%20von%20Kohlenstoff%20dioxid%20Emissionen

Daten zur weltweiten Solarkapazität: https: //www.nsenergybusiness.com/features/solar-power-countries-installed-capacity/

TED-Ed: Wie funktionieren Solarzellen? https://ed.ted.com/lessons/how-do-solar-panels-work-richard-komp#watch

Teilen

News-Artikel

ALLE ANSICHTEN
Vorherige
Weiter

Blog-Beiträge

ALLE ANSICHTEN
Vorherige
Weiter
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.